Über uns

Blum High-Performance ist ein Unternehmen in der Mikropräzisionstechnik. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in Heidelberg gegründet und ist spezialisiert die Herstellung hochpräziser mechanischer Teile und Komponenten. Seit 20 Jahren ist unsere DNA die Leidenschaft für Präzision und Qualität mit der wir unsere Kunden begeistern und einen bedeutenden Beitrag zu Spitzentechnologie und Innovation leisten.

Strategie und Philosophie

  • Den Mut haben, technologische Grenzen auszureizen und Prozesse reproduzierbar zu machen
  • Alleinstellungsmerkmale für Partner und Kunden schaffen und sich abheben von den Marktbegleitern
  • Neugierig sein! Den Willen haben jeden Tag dazuzulernen und das erlangte Wissen für den Kunden einsetzen
  • Jederzeit und ausnahmslos respektvoll und auf Augenhöhe kommunizieren
  • Fair, wahrhaftig, sowie nachhaltig handeln und Win-Win Situation schaffen

Referenzen

Equipment

Miniaturisierung und Komplexität erfordert immer präzisere Maschinen und Werkzeuge. Wir haben unsere Fertigung konsequent darauf ausgerichtet und setzen ausschließlich auf Werkzeuge, Maschinen und Hilfsmittel, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Unsere technische Ausstattung und hochqualifizierten Mitarbeiter garantieren Spitzenleistungen, die unseren Partner und Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Aufgrund unseres hohen Qualitätsanspruchs arbeiten wir nahezu ausschließlich mit Schweizer Präzisionsmaschinen.

Unsere Preventative-Maintenance-Strategie sorgt für maximale Verfügbarkeit sämtlicher Anlagen und minimalen, ungeplanten Standzeiten.

Unsere Geschichte

 

2020

Wechsel der Geschäftsführung. Thomas Blum übergibt die Geschäftsführung zum Jahreswechsel 2020 an Frank Brodehl. Thomas Blum setzt fortan den Fokus auf Technologie und Steigerung der Effizienz, Frank Brodehl übernimmt die Unternehmenssteuerung.

2017

Der Kapazitätsbedarf steigt weiter und Blum erweitert seine Raumkapazität durch die Anmietung einer Produktionshalle, sowie der Investition in 3 weitere Bearbeitungszentren von FEHLMANN. Blum verfügt damit über 22 Bearbeitungszentren und es sind 20 Mitarbeiter beschäftigt.

2015

Erweiterung der Wertschöpfungstiefe und des Dienstleistungsspektrum durch den Kauf einer Laserbeschriftungsanlage

2014

Erweiterung der Produktionskapazität durch Kauf einer hochautomatisierten Stangenfräsmaschine ALMAC BA 1008 für feinmechanische Kleinstteile

2013

Umfirmierung von einer Einzelunternehmung Blum CNC Technik in die Blum CNC Technik GmbH & CO. KG

2011

Blum erweitert weiter seine Raumkapazität durch den Zukauf des Verwaltungsgebäude angrenzend an die Produktionshalle am Standort Wieblingen. Im gleichen Atemzug wird die Produktionskapazität durch den Kauf eines hochautomatisierten 8-Achs Bearbeitungszentrum von WILLEMIN-MACODEL erweitert

2007

Die Nachfrage bei Blum steigt stetig und die Raumkapazität am Standort Heidelberg Kirchheim stößt an seine Grenzen. Blum erweitert die Kapazität mit dem Umzug in die neuen Betriebsräume in Heidelberg Wieblingen. Zusätzlich wird in weitere, neue Bearbeitungszentren investiert

2005

Kauf eines weiteren Bearbeitungszentrum von FEHLMANN

2004

Die Belegschaft von Blum umfasst inzwischen 3 Mitarbeiter

2002

Einstieg in die Drehtechnik durch den Kauf einer hochpräzisen Drehmaschine von SCHAUBLIN

2001

Einstellung des ersten Mitarbeiters

2000

Gründung des Unternehmens Blum CNC-Technik als Einzelunternehmung durch Thomas Blum in Kirchheim mit zwei fabrikneuen FEHLMANN CNC Maschinen

Rundgang durchs Unternehmen